By Ludwig Strackerjan

Ludwig Strackerjan wurde als Sohn des Oberamtmanns Christian Friedrich Strackerjan in Jever geboren. Er besuchte das health club in Oldenburg und studierte ab 1843 Theologie und Jura in Jena. 1847 bestand er die juristische Abschlussprüfung und trat anschließend in Oldenburg in den Staatsdienst. Im Februar 1848 wurde er Redakteur bei der „Oldenburgischen Zeitung“, ab 1856 hatte er das Amt eines Syndikus inne und redigierte als solcher das „Gemeindeblatt“ Oldenburgs.

Strackerjan wurde im Jahr 1858 Amtsrichter in Oldenburg und 1865 zum Justizrat ernannt. 1873 verließ er den Staatsdienst, um juristisches Mitglied im Direktorium der Oldenburgischen Spar- und Leihbank zu werden. Er conflict Abgeordneter des Oldenburgischen Landtags, später Präsident des Landtags.

Ludwig Strackerjan verfasste neben Artikeln in Zeitungen und Zeitschriften auch Geschichten rund um Oldenburg sowie Literatur für Kinder.

Seit 1927 ist in Oldenburg die Strackerjanstraße nach Ludwig Strackerjan benannt.

Vorwort des Autors Ludwig Strackerjan:

Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen. Wo ausnahmsweise aus gedruckten Quellen geschöpft wurde, sind diese angegeben. Es fehlt indessen viel, daß ich alles aus mündlicher Überlieferung Gesammelte selbst dem Volke abgelauscht hätte. Fleißige Mitarbeiter in den verschiedensten Lebensstellungen, besonders zahlreich aber Lehrer protestantischer Volksschulen, sind mir behilflich gewesen.

Auch aus mehreren Kasernen und aus dem Hebammen-Institute sind mir durch gütige Vermittelung wertvolle Beiträge geliefert. Ich muß darauf verzichten, meine Mitarbeiter namentlich aufzuführen, zumal da manche eine Nennung sich ausdrücklich verbeten haben.

Show description

Read Online or Download Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg: Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen (German Edition) PDF

Best historical fiction in german books

Detlev Geiger's Einmal München einfach (German Edition) PDF

In der Ehe zwischen Kunsthistorikerin Bea und Pharma-Manager Leo kriselt es. Beide sind fünfzig Jahre alt und wohnen in Aschaff enburg. Jeder hat sich in seinen Alltag verbissen. Bea wird kräf ig ausgenutzt und Leo ist ein Workalholic. Er fährt nach München, sucht dort einen neuen task und fi ndet sich in den Armen der at rakt ven Ärzt n Sabine wieder.

Reinhard Janssen's Manijuk (German Edition) PDF

Guy schrieb das Jahr 1914. Die wehrfähigen Männer Deutschlands griffen voller Enthusiasmus zu den Waffen und waren bereit, dem Ruf ihres Kaisers zu folgen. Im gleichen Jahr geschah es, dass der Holzhändlersohn Andreas Lorenz bei einer Auseinandersetzung im Schwarzwald den Sohn eines Grafen in Notwehr erschoss.

Download e-book for kindle: Im Bann der Vergangenheit (Band 2) (Ellinor Wohlfeils by Ellinor Wohlfeil

Der Roman "Im Bann der Vergangenheit" erzählt von Anna, die trotz der Schwierigkeiten in den Nachkriegsjahren versucht, ihren Lebensplan, Schauspielerin zu werden zu verwirklichen. von ihren Erfolgen und Niederlagen. von Neubeginn und wieder Scheitern. von hoffnungsfrohem Optimismus und tiefer Niedergeschlagenheit.

Mutter Gerber's Fenster: oder die Fäden der Zeit (German - download pdf or read online

Mark, ein desillusionierter Endvierziger, kommt nach Scheidung und Lebenskrise in den Berliner Prenzlauer Berg, den Ort seiner Kindheit und Jugend zurück. Er zieht wieder in die alte Wohnung am Teutoburger Platz ein, und beginnt nach seinen Wurzeln zu suchen. Gedankenverloren versinkt er in einem Strudel von Erinnerungen, holt in Rückblenden Vergangenes wieder in sein Bewusstsein.

Additional resources for Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg: Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg: Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen (German Edition) by Ludwig Strackerjan


by Paul
4.2

Rated 4.61 of 5 – based on 5 votes